-

 


nuancen

-

…vorüber

gehend

schweige ich

mich frei

zwischen meer und

himmel

füllen weiße blätter

den tag

beschützend

aus

nur manchmal

quengelt

das seelentier:

besuch die kormorane

sie warten

mit abgespreizten flügeln

knapp über dem

wasser

ein rumoren

macht sich breit

in all den leeren

räumen

… ich öffne

sie nehmen weite

auf

und frischen wind

und das kühle

rauschen

blauer vergänglichkeit


 

 

 

 

 


               


 


-

wortART                                                                                                                haiku

-